Produkte Geoinformations- und Betriebsführungssysteme

ITS Toolbox-Erfassung

Effiziente Fortführung im Smallworld GIS

Mit der ITS Toolbox-Erfassung können viele Aufgaben bei der Datenerfassung und -fortführung vereinfacht werden. Es stehen Funktionen zur effizienten Bearbeitung von Einzelgeometrien oder Geometriepaketen zur Verfügung. Eine weitere Optimierungsmaßnahme ergibt sich bei der Anzeige der Information für die zu fangende Geometrie. Die im Smallworld GIS vorhandenen Möglichkeiten zur Transformation werden umfangreich erweitert. Das Starten des Systems wird vereinfacht, indem beliebige Aufteilungen der Fenster als Desktop abgespeichert und wieder geladen werden können.

  • Funktionen zur Bearbeitung von Geometriepaketen
  • Erweitertes Fangen mit dem Hilfslinienzug
  • Erweiterte Transformations- und Kontextmenüfunktionen
  • Schnelle DTK2-Bemaßung mittels Hilfslinienzug
  • Abspeichern von Desktops im Smallworld GIS

Produktbeschreibung


ITS Toolbox-Erfassung

Die ITS Toolbox-Erfassung beinhaltet eine Vielzahl von Funktionen, welche die Datenerfassung und –fortführung im Smallworld GIS vereinfachen.

Erweiterte Geometriefang-Anzeige

So wird das Fangen der gewünschten Geometrie mit dem Hilfslinienzug dem Anwender deutlich vereinfacht, da zum Fangmodus auch eine Liste der Objektklassen- und Geometriefeldnamen angezeigt wird, auf die gefangen wird.

Kontextmenüfunktion

Verschiedene Funktionalitäten erweitern außerdem das Kontextmenü der Karte, um dem Anwender die Arbeit zu erleichtern. Hierzu zählen Funktionen zum einfachen Skalieren von Punktgeometrien, zum gemeinsamen Rotieren mehrerer selektierter Texte und Symbole, zum Vertauschen von Geometrien oder zum Herstellen von relationalen Beziehungen.

Neue Transformationsfunktionen

Die erweiterten Transformationsfunktionalitäten erlauben die Verschiebung von Objekten entlang vorhandener Linien, die Entzerrung mehrerer selektierter Punktgeometrien untereinander, ermöglichen eine Helmert-Transformation auf der Selektionsmenge und stellen diverse Skalierungsmechanismen bereit.

Automatische Topologieprüfung

Während der Fortführung im Smallworld GIS läuft permanent ein Menü mit, das sämtliche Geometrien, die in der aktuellen Sitzung verändert oder eingefügt worden sind oder deren topologische Verbindungen sich in der aktuellen Sitzung verändert haben, auf Korrektheit prüft und alle topologischen Fehler auflistet. So bekommt der Benutzer z.B. angezeigt, wenn er beim Einpflegen neuer Kabel in die Strom-Mehrstrich-Darstellung existierende Kabel verschiebt und dabei unwissentlich deren Topologie beschädigt.

Erfassung Verbunddokumente

Die Dokumentation der Verbunddokumente wird durch eine Optimierung des Menüs zur Erfassung der Verweise auf die Dateien erleichtert. Im Objekteditor ist durch das Symbol zu erkennen, ob für das Objekte Verbunddokumente vorliegen.

ITS Desktop-Saver

Ein nicht zu unterschätzender Zeitanteil der Erfassungsarbeit mit dem Smallworld GIS entfällt auf das Öffnen von Editoren, das Wechseln in verschiedene Alternativen sowie das Einstellen einer bestimmten Ansicht. Dieser Zeitaufwand wird mit Hilfe des ITS Desktop-Savers auf ein Minimum reduziert, da nun beliebige Erfassungssituationen abgespeichert und geladen werden können. Der Erfasser ist somit in der Lage, an der Stelle weiter zu erfassen, an der er in seiner letzten Sitzung aufgehört hat. Im Hauptmenü des ITS Desktop-Savers besteht die Möglichkeit, den aktuellen Desktop unter einem beliebigen Namen abzuspeichern. Beim Laden eines abgespeicherten Desktops werden der System-Benutzer-Name und der ACE-Name überprüft. Nur wenn beides übereinstimmt, wird der entsprechende Desktop geladen. Dadurch wird eine autorisierte Benutzung gewährleistet. In einer Konfigurationsdatei kann jeder Benutzer das Verzeichnis bestimmen, in dem seine Desktop-Einstellungen abgespeichert werden.

ITS Geometrie-Optimierer

Mit dem Modul ITS Geometrie-Optimierer können z.B. mehrere Geometrien gleichzeitig bearbeitet werden, was vor allem bei parallelen Kabeln in der Sparte Strom häufig notwendig ist. Auch für die Einstrichdarstellung stehen Funktionen, z.B. für die Korrektur von Bögen, bereit.

ITS Quick-Dimension

Mit dem Produkt ITS Quick-Dimension können DTK2-Bemaßungen ohne Benutzung des DIM-Modus erstellt werden. Einfach Trail setzen und Button betätigen... Dabei werden die ACE-Einstellungen der DTK2-Bemaßung berücksichtigt. Die Maßtexte werden so gedreht, dass sie immer "von unten" und "von rechts" lesbar sind. Mit der automatischen Drehfunktion für die Maßzahlen, der Steuerung über Hotkeys und der Möglichkeit, im Hauptmenü nur die zulässigen Bemaßungsarten inkl. Sachdaten anzuzeigen, wird der Erfasser optimal unterstützt.

ITS Gruppe

Die ITS Gruppe hat sich auf die Entwicklung und Implementierung von innovativen und an der Praxis orientierten Geoinformations- und Betriebsmittelinformationssystemen spezialisiert. Die Lösungen der ITS bieten für alle Mitarbeiter eines Unternehmens den schnellen und flexiblen Zugang zu allen relevanten Informationen auf der Basis einer zentralen Datenhaltung.


Kontakt

ITS Gruppe
Phoenixseestraße 6
44263 Dortmund

Ansprechpartner

Zum Seitenanfang springen
© 2018 ITS Informationstechnik Service GmbH