Produkte Geoinformations- und Betriebsführungssysteme

ITS netPlanning

Hohe Bandbreiten auf Basis von Glasfaseranbindungen

Telekommunikationsunternehmen stehen vor der Herausforderung, ihren Kunden hohe Bandbreiten auf Basis von Glasfaseranbindungen (kurz FTTx) anzubieten. Ob ein Netzausbau bzw. -umbau wirtschaftlich durchführbar ist, hängt entscheidend davon ab, in welchem Umfang bereits bestehende Netzinfrastruktur genutzt werden kann. Die erforderlichen Analysen sind mit konventionellen Verfahren jedoch extrem aufwendig: Die händische Planung nur eines Ausbauszenarios mit wenigen tausend Anschlüssen benötigt oft mehrere Wochen.

  • Nachhaltig verkürzte Time-to-Market bei FTTx-Massenrollout
  • Effiziente Nutzung von Planungsressourcen
  • Nachvollziehbare und objektive Grundlagen für Planungsentscheidungen z.B. für Ausbaureihenfolge
  • Kostenoptimierte, bedarfsgerechte Planung unter Ausnutzung vorhandener Infrastruktur
  • Verlässliche hohe Netzqualität
  • Schnelle Anpassung einer Planung an veränderte Eingangsgrößen
  • Komplettlösung von der strategischen FTTx-Planung bis hin zur Vorbereitung der Ausführungsplanung und Bauausführung

Produktbeschreibung


ITS netPlanning

netPlanning berechnet automatisiert innerhalb kürzester Zeit eine kostenoptimierte, strukturell sinnvolle Netzkonfiguration und stellt das Ergebnis für die Weiterverarbeitung in der Ausführungsplanung bereit. Dies erfolgt auf der Grundlage von Bedarfsdaten, vorhandener Infrastruktur (Trassen, Leerrohre, Standorte), Komponentenkatalogen, in denen Planungsregeln und Materialkosten konfiguriert sind, sowie vom Anwender vorgegebenen Planungsparametern.

netPlanning ist eine gemeinsame Produktentwicklung mit atesio, einem Unternehmen, das auf die Lösung komplexer Optimierungsaufgaben mit modernsten mathematischen Methoden spezialisiert. Seit 15 Jahren ist atesio erfolgreich im TK-Markt tätig und mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet worden.

netPlanning führt Designs unter Ausnutzung bestehender Netzinfrastruktur durch. Nach Ableitung der existierenden Infrastruktur kann der Planer diese für das automatisierte Netzdesign temporär einschränken oder erweitern. Planungsparameter wie etwa Auswahl von Verteilerstandorten, Spezifikation verwendbarer Komponenten (Kabel, Rohre, Splitter etc.), Einblaslängen oder Kostenfunktionen sind generell konfigurierbar und individuell anpassbar.

netPlanning visualisiert die berechneten Netzstrukturen (Hauptkabel und Verteilerbereiche) und erstellt umfassende Berichte der Planungsergebnisse (Installations- und Tiefbaukosten, Stück- und Materiallisten). Geplante Objekte wie zum Beispiel Verteilerstandorte, versorgte Bedarfspunkte und zugehörige Trassenführungen werden zur Weiterverarbeitung an die Ausführungsplanung übergeben.

Die automatisierte Planung ist hoch skalierbar: netPlanning bearbeitet große Planungsgebiete mit mehreren Tausend Versorgungspunkten und unterstützt effizient die Verarbeitung mehrerer Planungsgebiete parallel.

ITS Gruppe

Die ITS Gruppe hat sich auf die Entwicklung und Implementierung von innovativen und an der Praxis orientierten Geoinformations- und Betriebsmittelinformationssystemen spezialisiert. Die Lösungen der ITS bieten für alle Mitarbeiter eines Unternehmens den schnellen und flexiblen Zugang zu allen relevanten Informationen auf der Basis einer zentralen Datenhaltung.


Kontakt

ITS Gruppe
Phoenixseestraße 6
44263 Dortmund

Ansprechpartner

Zum Seitenanfang springen
© 2018 ITS Informationstechnik Service GmbH